Korbmachermuseum

Das einstige Schulgebäude in Buschdorf beherbergt seit 01.01.2002 das einzige Korbmachermuseum Brandenburgs.

Die Korbmachermeisterin Thea Müller war eine der letzten, die im Oderbruch Weidenruten schneiden, schälen und zu Körben flechten konnte. Im Museum präsentierte sie Flechtwaren von über 1.000 Exemplare aus aller Herren Länder und natürlich das Korbflechthandwerk. Bei Ihren fachlichen Führungen konnten Gäste einen beeindruckenden Einblick in das Traditionshandwerk erhalten. Thea Müller verstarb im Oktober 2019.

Bereits 2017 wurde das Korbmachermuseum als Kulturerbe-Stätte Oderbruch durch das Oderbruch Museum Altranft ausgewiesen.

Die Arbeitsinitiative Letschin e.V. führt seit dem 01.08.2020 das Korbmachermuseum weiter, um diese einmalige Ausstellung weiterhin einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.


Korbmachermuseum Alte Schule

Buschdorfer Straße 15

15328 Zechin/ OT Buschdorf

Telefonische Anmeldung: 0173 / 7720326