Gemeinsam für Klimaschutz und Biologische Vielfalt – Wir pflanzen eine Hecke

Was ist der Anlass für unser Projekt?

Der Klimawandel ist auch im Oderbruch deutlich spürbar und sichtbar. Langanhaltende Trockenheit und heißere Tage wirken sich auf Flora und Fauna aus. Es gibt immer weniger Insektenarten zu beobachten und die Artenvielfalt, besonders in der Vogelwelt, ist rückläufig. Durch das Projekt wollen wir aktiv etwas zur Verbesserung des Mikroklimas und zur Förderung der Biodiversität beitragen.

Die Gehölze binden und speichern über Jahre hinweg CO2 und andere Treibhausgase und geben Sauerstoff ab. Die Hecke bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Wildkräutern. Sie wird Lebensraum für viele Wirbellose, Amphibien, Reptilien, Vögel und Kleinsäuger: sie dient als Ansitz und Singwarte, bietet Schutz und Deckung vor Witterung, Feinden und Störungen, ist Überwinterungsquartier, Wohn-, Schlaf-, Brut- und Nahrungsraum. Die Hecke reguliert das Kleinklima und erhöht die landschaftliche Vielfalt.

Die Hecke wird Ausgangspunkt für Naturbeobachtungen sein und dient als Demonstrationsobjekt zum Nachmachen.

Wie stellen wir uns die Umsetzung des Projektes vor?

Innerhalb eines Workshops wird gemeinsam mit Kita, Schule, Vereinen, Kommune u.a. eine Wildhecke gepflanzt. Neben der Vermittlung von Hintergrundinformationen zur Bedeutung und Funktion von Hecken gibt es ebenso Informationen zu den gewählten Gehölzen. Durch das gemeinschaftliche Pflanzen entsteht eine gewisse Identifikation mit der Thematik Klimaschutz und Artenvielfalt. Ergänzt wird der Workshop durch das Anfertigen von kleinen Insektenhotels und Futterhäuschen. Dabei wird das Thema Upcycling aufgegriffen.

Einhergehend besteht die Möglichkeit sich in lockeren Runden/Gruppen zu den Themen auszutauschen, Erfahrungen und Tipps weiterzugeben und Fragen rund um Hecken oder Wildgehölze zu stellen.

Mehr Informationen zum Förderprogramm Aktion Gesunde Umwelt und Aktion Nachhaltige Entwicklung – Lokale Agenda 21 in Brandenburg finden sie hier: http://aktion-brandenburg.de/